Workshop

AUFRUF FÜR UNTERLAGEN · Wir suchen Referenten, die daran interessiert sind, auf dem Kongress einen Workshop zu geben. Diejenigen, die benachrichtigt werden möchten, wenn unser Call for Papers veröffentlicht wird, füllen bitte das nachstehende Formular aus.

Die Workshops bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, über ihre soziale und berufliche Realität auszutauschen.

Diese Workshops bieten Einrichtungen, Diensten, Bildungsteams und Pädagogen die Möglichkeit, einer Gruppe von 20 bis 30 Teilnehmern einen wichtigen und originellen Aspekt ihrer Tätigkeit im Zusammenhang mit der Zeitlichkeit vorzustellen. Für die Teilnehmer werden eine Reihe von Workshops angeboten. Sie finden je nach Bedarf einmal oder mehrmals in der Sprache des/der Vortragenden statt. Spontanübersetzungen können von Teilnehmern an der Präsentation, die mehrere Sprachen sprechen, angeboten werden. Elektronische Medien, Dokumente, Bücher und spezifisches Material, das von den Workshop-Leitern mitgebracht wird, sind willkommen und werden die Präsentationen bereichern.

Es geht um Zeit als pädagogische Ressource, die richtige Zeit, um Fortschritte zu machen, einen Prozess in Angriff zu nehmen, die Lebenszeit von Gruppen, Institutionen, die Zyklen des Jahres. Das unterschiedliche Alter der Personen, die sozialpädagogische Unterstützung erhalten, der Zeitpunkt der Behandlungen, Kurztherapien, die Überalterung der Leistungsempfänger, die Zyklen und die Etappen einer beruflichen Laufbahn sind thematisiert.

Der wissenschaftliche Ausschuss des Kongresses freut sich auf Ihre Vorschläge für Vorträge. Sie wird sie prüfen und Ihnen so bald wie möglich ihre Entscheidung mitteilen.

AUFRUF FÜR UNTERLAGEN

Name der Person oder Gruppe, die die Leitung eines WORKSHOP vorschlagen möchte (1 Formular pro Vorschlag, wenn es mehrere sind). Wenn es sich um eine Gruppe handelt, geben Sie bitte die Kontaktperson an.

Informations

KONTAKTDETAILS

WORKSHOPS